Einsichten – über einen Clown

Leider gar nicht lustig:

https://www.broeckers.com/2019/01/30/ein-cia-clown-namens-guaido/

 

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter politisches, Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Gott oder?

Ich habe dieser Tage keinen Männerschnupfen, sondern einen ausgewachsenen grippalen Infekt, im Volksmund schlicht Grippe genannt.
Damit einhergehend Halluzinationen – wahrscheinlich, falls es nicht echt ist, was ich da so halluziniere.
Heute Morgen, ich lag noch im Bett – wie gesagt, grippal infiziert – meldete sich der Gott, den ich doch vor Jahrenden schon abgeschafft hatte, und flüsterte mit ein Gebet ein, welches ungefähr so ging (er sagte mir noch, dass es nicht nur für mich sei, ich es daher getrost weitergeben könne):
Lieber Gott, bitte schenke mir, dass ich meine von DIR gegebene Überlegenheit nicht so oft total weit heraushängen lasse. Und danke, dass DU Gebete erhörst.
Ich weiß nicht so recht, was der Typ sich dabei gedacht hat, oder ob er vllt. die falsche Adresse erwischt hatte, als er bei mir auftauchte, jedenfalls weiß ich ganz genau, dass ich jedenfalls heutzutage…
Na ja, ich war früher mal ein super-erfolgreicher Kleinfeld- und Hallen-Hobby-Fußball-Tormann, der das Glück hatte, mit wirklich guten Typen zusammen zu spielen, die allesamt keine Ambitionen hatten, zu höheren Fußball-Ehren zu kommen. Und daher dieses Spiel nicht in Kampf“sport“ umwandelten.
Aber sonst – Überlegenheit, denke ich mir – ich kann ja kaum Deutsch mit ner Mindestmenge Fremdwörters.
Nun gut, eventuell interessiert sich ja der eine oder andere für Halluzinationen oder Psychodingsda.
Schönen Tag!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die 4. Macht

..und was daraus wurde (falls es sie je gab).

https://www.rubikon.news/artikel/der-anfang-vom-ende

Den Schluss des verlinkten Artikels bildet ein Kennedy-Zitat, welches laut Reiser  dem „Ich bin ein Berliner“ nach kurzer Zeit folgte:

„Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt.“

War also JFK einer der ersten Verschwörungstheoretiker – oder hatte er Ein- und Durchblick, weswegen er eliminiert werden musste?

Veröffentlicht unter politisches, reblogged, USA, Zitate | Kommentar hinterlassen

Sonneborn

https://1-euro-blog.blogspot.gr/2018/04/diese-woche-im-europaparlament.html

Mechthild Mühlstein postet doch immer wieder, was eigentlich 24 Std. lsng ständig im Ersten kommen müsste.

Und man erkennt bei Sonneborn ganz klar, was kein Politiker ist, wie er aber sein sollte.

Veröffentlicht unter politisches, reblogged | Kommentar hinterlassen

Die Handschrift sozialdemokratischer Politik — Alles nur Satire

Das konnte ja keiner ahnen! Olaf Scholz ist ein Guter. Der Beste. Ein Seeheimer. Ein Finanzexperte. Als Fachanwalt für Arbeitsrecht hat er sich das Finanzgedöns noch eben schnell problemlos „oben drauf“ geschafft. Schaffen lassen, von Experten und was für welchen. Weil er nicht immer nicht alles wissen kann, hat er einen integren Finanzexperten aus dem […]

via Die Handschrift sozialdemokratischer Politik — Alles nur Satire

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Stellungnahme von Geschäftsleuten des Schanzenviertels

Da lacht mein Herz. Berichte von Menschen vor Ort, die mag ich. Geschäftsleute am Schanzenviertel reichen uns ihre Beobachtungen und ihre Ueberlegungen dazu weiter. Die farblichen Hervorhebungen im Text stammen von mir. thom ram, 13.07.05, NZ, Neues Zeitalter, da Menschen immer schärfer zwischen Enten und wahren Botschaften zu unterscheiden lernen. . Du findest das Original […]

via Hamburg 7./8. Juli / Stellungnahme von ansässigen Augenzeugen — bumi bahagia / Glückliche Erde

Den Titel habe ich von Klaus Baum übernommen, wo ich die Stellungnahme zuerst fand.

Veröffentlicht unter politisches, reblogged | Kommentar hinterlassen

Menschen oder Schafe und Hirten

Von Pjotr56 bei Burks empfohlen.

Knapp 100 Minuten einige Blicke hinter die ganz großen Kulissen.

Veröffentlicht unter politisches, USA | Kommentar hinterlassen