Systemrelevante Bürger –> „Marktkonforme“ Demokratie

Alles nur Satire

Von der Demokratie über die marktkonforme Demokratie zur marktkonformen Gesellschaft.

Gedanken über Wähler, Parteienvertreter, neoliberale Politik und Märkte

Demokratie (griech.: Die Regierungsform bei der eine gewählte Volksvertetung fir politische Macht ausübt. Auch: Volksherrschaft, gleich: Herrschaft des Volkes durch gewählte Vertreter in einem staatlichen Gemeinwesen, anstelle von Despoten, Alleinherrschern)

Souverän Unter einem Souverän (von lateinischsuperanus ‚über allem stehend‘) versteht man den Inhaber der Staatsgewalt; in republikanischenVerfassungsstaaten ist dies regelmäßig das Staatsvolk, in absolutenMonarchien der Monarch, häufig also ein König oder Fürst. Zitat: Wikipedia

Neoliberalismus (aus Wikipedia: ist die Bezeichnung einer breiten und heterogenen theoretischen Strömung, zu der die Freiburger Schule (Ordoliberalismus) und die Chicagoer Schule, aber auch Vertreter der Österreichischen Schule wie Friedrich von Hayek gerechnet werden, obwohl die Abgrenzung der einzelnen Schulen und die Zuordnung einzelner Personen strittig ist. Neben der wirtschaftsgeschichtlichen Bedeutung gibt es neuere Begriffsverwendungen von Neoliberalismus als…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.877 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter politisches, reblogged veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s